Alle Kategorien

Schweißmagnet

Startseite >  MAGLAND >  Fixieren >  Schweißmagnet

Alle Kategorien

Hold
Aufzug
Filter
Senden
Fixieren

Alle kleinen Kategorien

Hold
Aufzug
Filter
Senden
Fixieren

Langlebiges, wasserfestes, gummibeschichtetes Magent

  • Beschreibung
  • Informationen

Ein Schweißmagnet ist ein Werkzeug, das bei Schweißanwendungen verwendet wird, um eisenhaltige (magnetische) Materialien während des Schweißvorgangs sicher an Ort und Stelle zu halten. Es wurde entwickelt, um Schweißaufgaben zu vereinfachen und die Genauigkeit zu verbessern, indem ein starkes Magnetfeld bereitgestellt wird, um Metallteile zusammenzuhalten. Das Hauptprinzip von Schweißmagneten ist die Anziehung zwischen Eisenmaterialien und dem Magneten.

Herkunftsort:

China

Markenname:

Nein

Modellnummer:

Nein

Zertifizierung:

RoHS, Reichweite

Mindestbestellmenge:

1

Preis:

$ 1- $ 5

Verpackungsdetails:

Kartonschachtel

Lieferzeit:

15-20 Tage

Zahlungsbedingungen:

100 % im Voraus (kann besprochen werden)

Versorgungsmaterial-Fähigkeit:

100,000pcs pro Monat


1. Werkstücke in Position halten: Schweißmagnete werden üblicherweise verwendet, um Metallwerkstücke in Position zu halten und sicherzustellen, dass sie während des Schweißvorgangs ausgerichtet bleiben. Dies hilft Schweißern, genaue und präzise Schweißnähte zu erzielen.

2. Einrichtung von Vorrichtungen und Vorrichtungen: Schweißmagnete werden häufig bei der Einrichtung von Schweißvorrichtungen und Vorrichtungen eingesetzt. Sie tragen dazu bei, eine stabile und sichere Arbeitsumgebung für Schweißaufgaben zu schaffen, insbesondere bei komplexen oder mehrteiligen Baugruppen.

3. Eckenschweißen: Schweißmagnete sind nützlich, um Metallteile beim Eckenschweißen im rechten Winkel zu halten. Sie tragen dazu bei, die richtige Ausrichtung aufrechtzuerhalten und die Genauigkeit der Schweißnaht sicherzustellen.

4. Heftschweißen: Bevor eine vollständige Schweißung durchgeführt wird, verwenden Schweißer häufig Schweißmagnete zum Heftschweißen. Heftschweißungen sind temporäre Schweißnähte, die die Teile zusammenhalten und es dem Schweißer ermöglichen, die Ausrichtung zu überprüfen und Anpassungen vorzunehmen, bevor er die endgültige Schweißnaht fertigstellt.

5. Heftschweißen: Bevor eine vollständige Schweißung durchgeführt wird, verwenden Schweißer häufig Schweißmagnete zum Heftschweißen. Heftschweißungen sind temporäre Schweißnähte, die die Teile zusammenhalten und es dem Schweißer ermöglichen, die Ausrichtung zu überprüfen und Anpassungen vorzunehmen, bevor er die endgültige Schweißnaht fertigstellt.

Schweißmagnete nutzen das Prinzip der magnetischen Anziehung, um Metallteile sicher zusammenzuhalten. Der Magnet erzeugt ein starkes Magnetfeld, das Eisenmaterialien anzieht und festhält und so verhindert, dass sie sich während des Schweißvorgangs bewegen oder verschieben.


Es ist wichtig zu beachten, dass Schweißmagnete mit Vorsicht verwendet werden sollten und ihre Stärke je nach der spezifischen Schweißanwendung berücksichtigt werden sollte. Darüber hinaus sollten Anwender sich des möglichen Restmagnetismus bewusst sein, der nach dem Schweißen in den Werkstücken zurückbleibt, da dieser das fertige Produkt beeinträchtigen kann.

Online-Anfrage

Wenn Sie Vorschläge haben, kontaktieren Sie uns bitte

Kontakt